Über uns Standort Kufstein Standort Rotholz Schuljahreskalender Klassen- und Lehrgangseinteilung Lehrberufe Formulare Schulpsychologie Tirol Links Archiv
Startseite

Startseite


Über uns Standort Kufstein Standort Rotholz Schuljahreskalender Klassen- und Lehrgangseinteilung Lehrberufe Formulare Schulpsychologie Tirol Links Archiv

Kontakt So kommen Sie zu uns Impressum

TFBS KUFSTEIN-ROTHOLZ ONLINE


Herzlich willkommen an der

TIROLER FACHBERUFSSCHULE FÜR WIRTSCHAFT UND TECHNIK KUFSTEIN-ROTHOLZ



Leistungswettbewerb Milchtechnologie

Foto: TFBS Kufstein-Rotholz

18. Nov. 2016

Heute fand anlässlich der Zeugnisverteilung die Preisverleihung unseres neu durchgeführten schulinternen Leistungswettbewerbes statt. Dies wurde aus unserer Sicht notwendig, da sich die Lehrlingsstelle der Wirtschaftskammer Tirol aus Gründen, welche wir hier nicht kommentieren möchten, von der Abhaltung der Lehrlingswettbewerbe für die Lehrlinge der Milchtechnologie in Rotholz zurückgezogen hat.

Dieser neue schulinterne Leistungswettbewerb ist der erste mehrstündige Stresstest für unsere Lehrlinge. In vier Stunden (eine Theorie und drei Praxis) mussten und konnten unsere Lehrlinge ihr Wissen unter Beweis stellen. Umfangreiche praxisnahe Fragestellungen aus verschiedensten Fachgegenständen in Kombination mit theoretischem Wissen waren zu beantworten. Dies spiegelte schon einen ersten Vorgeschmack der Lehrabschlussprüfung und des Berufsalltages eines Facharbeiters in unserer Branche wider.

Teilgenommen haben 42 Lehrlinge, drei davon erbrachten herausragenden Leistungen. Die ausgezeichneten Preisträger im Bild von links:

Andrea Stockinger - Lehrbetrieb Fa. Gebrüder Wörle GmbH
Regina Kenzian - Lehrbetrieb Fa. Kärntnermilch reg. Gen.m.b.H.
Thomas Huber – Lehrbetrieb Fa. Capriz GmbH

Neben einer Urkunde erhielten alle Lehrlinge einen Sachpreis, welcher von den österreichischenLehrbetrieben (im Verein zur Förderung der Tiroler Fachberufsschule für Milchtechnologie) gesponsert wurde.

(ku)


Dual-genial in der Euregio Tirol-Südtirol-Trentino

Schule und Beruf grenzüberschreitend vereint

Noah Calliari vereint wie kaum ein anderer alle drei Teile der Europaregion in seinem Alltag, und das auf ganz selbstverständliche Art und Weise: Arbeiten in einem Unternehmen mit Sitz in Bozen und Trient, Schulbesuch in Tirol. Die duale Ausbildung ist in Südtirol ein Erfolgsmodell und der Lehrling findet zahlreiche Unterstützungen durch die Autonome Provinz Bozen.

Für Berufe mit wenigen Lehrlingen gibt es keine schulische Ausbildungsmöglichkeit in Südtirol, man spricht von sogenannten »Splitterberufen«. Wie in Noah Calliaris Fall ist es hier möglich, Berufsschulen im deutschsprachigen Ausland, vorwiegend in Österreich zu besuchen.

(Quelle: www.europaregion.info)

Hier kommen Sie zum Filmbeitrag ...



Käsiade 2016

10. und 11. November 2016

Wirklich viel los war beim Käse- und Weinfest anlässlich der Käsiade 2016 in Hopfgarten. Und ein Teil der Zweitjahrgänger der Tiroler Fachberufsschule für Milchtechnologie aus Rotholz half in deren Freizeit tatkräftig mit. Die BesucherInnen waren angesichts einer solchen Käsevielfalt und fachmännischen Beratung begeistert.

Herr Lutz Pfeffer - zuständig für das Finanzwesen des Käserei- und Molkereifachverbandes dazu:
"Das war ein ganz starker Einsatz eurer Lehrlinge! Bitte sag' ihnen allen noch mal unseren herzlichsten Dank! Super Mannschaft!"


Käsiade 2016




Das war der "Tag der offenen Tür 2016"

10. Nov. 2016

"Lehre, nütze deine Chance!",
diesem Motto folgten 200 Schüler/innen der NMS, PTS und SPZ aus dem Bezirk Kufstein und kamen zum Tag der offenen Tür an die Tiroler Fachberufsschule für Wirtschaft und Technik Kufstein-Rotholz.

Die Besucher/innen zeigten großes Interesse und Begeisterung an den Lehrberufen Einzelhandel, Büroberufe und Mechatronik, die in neun Stationen vorgestellt wurden. Die eingeladenen Lehrbetriebe BMW Unterberger, Viking, Spar und Hervis nutzten die Gelegenheit, sich als hervorragende Lehrbetriebe zu präsentieren.

Die Führung durch das Schulgebäude sowie die Vorstellung der weiteren Stationen wurde von den Berufsschülern/innen äußerst professionell durchgeführt. Die Botschaft: „Es lohnt sich eine Lehre zu machen“, ist den teilnehmenden Schülern/innen absolut vermittelt worden.


Tag der offenen Tür 2016

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.